parallax background

Große Aufmerksamkeit für unseren Testlauf mit dem eActros

E-Mobilität ist das Gebot der Stunde und findet natürlich auch in der Politik große Aufmerksamkeit. Jetzt haben uns Katrin Schütz, Wirtschaftsstaatssekretärin von Baden-Württemberg, und CDU-Landtagsabgeordneter Alexander Becker an unserem Standort in Ötigheim besucht. Durch unseren Testlauf mit einem Mercedes-Benz eActros im Warenverkehr von Daimler lagen die Themen auf der Hand: Wie sind unsere ersten Erfahrungen? Was für Vergleiche ziehen wir? Wie ist das Handling?

Wenn wir schon verantwortliche Politiker im Haus haben, wurde die Gelegenheit für weitere wichtige Themen genutzt. So haben wir unter anderem besprochen: die Verkehrssituation in der Region am Beispiel der Rheinbrücke, infrastrukturelle Hindernisse sowie Expansions- und Investitionsmöglichkeiten bei wenig Flächen für Logistiker.

Wir haben auch über unsere Erfahrungen beim Fachkräftemangel gesprochen. Und wie wir mit Industrie 4.0 umgehen. Staatssekretärin Schütz betonte die Bedeutung der Logistikbranche für Baden-Württemberg: „Wir müssen daher Herausforderungen wie den Fachkräftemangel in der Branche unbedingt angehen.“ Das Gespräch mit unserer Geschäftsleitung wurde sehr positiv bewertet. Gerade weil man mit den Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft intensiv im Gedankenaustausch ist.