parallax background

Unser Schmitt- Hilfstransporter für die Ukraine

Der Ukraine-Krieg beschäftigt natürlich auch uns. Wir unterstützen die Menschen vor Ort und haben kostenlos einen Transporter für Hilfsgüter zur Verfügung gestellt. Vollbeladen mit Kartons voller Spenden – von Isomatten, Decken, Konservendosen, Hygiene- und Verbandsmaterialien bis hin zu Windeln und Medikamenten – haben wir einen unserer 40-Tonner beladen. Innerhalb einer Woche hatte ein Organisationsteam die Mittel zusammengestellt, die dank Spenden in Höhe von rund 12.700 Euro möglich waren. Organisatorin Jasmin Kohler wurde in der örtlichen Tageszeitung, dem Badischen Tagblatt, zitiert: „Dadurch, dass die Spedition Schmitt uns den Lkw und den Fahrer kostenlos überlassen hat und sogar die Benzinkosten sponsert, konnten wir noch mehr Medikamente einkaufen.“ Unser Lkw ist wohlbehalten an der polnisch-ukrainischen Grenze angekommen. Wir sind froh, dass wir angesichts der großen Not ein klein wenig helfen können. Ein großer Dank geht dabei auch an unseren LKW-Fahrer.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner